Skip Navigation LinksKinesiologie

​​Kinesiologie


 

Die Kinesiologie ist eine sanfte ganzheitliche und effektive Methode, stressbehaftete Themen in deinem Leben anzuschauen und Blockaden zu lösen. Dabei bietet Sie jedem Menschen individuelle Lösungsmöglichkeiten, die für ihn persönlich am besten sind.

Symptome, egal welcher Art, sind stets ein Signal unseres Körpers, dem es nachzugehen bedarf. Bei Stress im emotionalen Bereich sendet der Körper Botschaften aus, was zu körperlichen Symptomen führen und sich in Krankheit ausdrücken kann. Kinesiologie hilft uns selbst zu verstehen, unsere Selbstheilungskräfte zu mobilisieren und uns auf unseren Heilungsweg zurückzuführen. Das einzigartige Werkzeug hierbei ist der Muskeltest. Er funktioniert wie eine Brücke zwischen dem Bewussten und dem Unbewussten. Deshalb eignet sich diese Methode für Menschen jeden Alters.

Unsere Probleme in der Gegenwart entstehen durch unser Selbstbild und unser Glaubenssystem. Wir alle sind mit Glaubenssätzen aufgewachsen, haben sie von unseren Eltern oder Anderen im Laufe unseres Lebens übernommen und sammeln auch heute noch fleißig Neue hinzu. Alles was wir je erlebt haben, ist sowohl in unseren Zellen als auch im  Unbewussten gespeichert.

Ähnliche Situationen in der Gegenwart rufen diese Erinnerungen im Unbewussten wach. Wir erleben Stress, der unsere Wahrnehmung und unser Selbst blockiert. So können diese Glaubenssätze uns in unserem Alltag behindern und einschränken. Sie können auch Ängste und Stress hervorrufen.

In der Kinesiologie wird, wie oben bereits erwähnt, mit Hilfe des Muskeltests eine Verbindung zum Unbewussten hergestellt. Man erhält also ein direktes Feedback vom Körper, Geist und Seele. Es wird schließlich die bestmögliche Unterstützung gesucht und gefunden, um den Menschen in sein körperliches und seelisches Gleichgewicht zurück zu führen. Dadurch wird eine Disharmonie aller beteiligten Stressfaktoren sanft gelöst und wieder in Einklang mit den anderen Ebenen gebracht.

Die Kinesiologie findet Anwendung bei z. B:

  • Allergien, Heuschnupfen und Nahrungsmittelunverträglichkeiten (z.B. Laktose)
  • Ängste/ Phobien
  • Behebung von Selbstwertproblematiken
  • Bettnässen
  • Burn - Out
  • Bewältigung seelischer und körperlicher Traumata (z. B. Unfalltraumata)
  • depressive Verstimmungen und Traurigkeit
  • Erschöpfung
  • Hilfe bei Beziehungs- und Erziehungsproblemen
  • Immunsystemschwäche
  • Konzentrationsstörungen
  • Lernschwierigkeiten und -blockaden
  • Minderwertigkeitsgefühle
  • Motivationslosigkeit
  • Narbenentstörung
  • Phobien und Ängste
  • postoperative Begleitung
  • posttraumatische Belastungsstörungen
  • Probleme im Mund- und Kieferbereich (z. B. Begleitung bei kieferorthopädischer Behandlung, Zähneknirschen u. ä.)
  • Rückenprobleme
  • Stressbewältigung
  • Veränderung negativer Glaubensüberzeugungen
  • Zielerkennung und -Erreichung

„Die Schönheit dieses Systems ist, dass man nicht tief graben und alte Traumata durchleben muss und das Problem trotzdem holografisch erfasst wird. Jeder involvierte Aspekt aus jeder Dimension und Ebene wird mit einbezogen, während man völlig beschützt ist. Und doch bekommen wir die Möglichkeit, Einsichten und Verständnis dort zu erhalten, wo es angebracht scheint und die Verantwortung für die Heilung zu übernehmen.“
- Mathilda van Dyk und Nic Oliver, 2006

Was Kinesiologie nicht ist

Eine kinesiologische Sitzung ersetzt nicht die Untersuchung körperlicher Beschwerden durch einen Arzt.

In der Beratung geht es um die Lösung von emotionalen Blockaden und von Stress, der z. B. mit Krankheiten in Verbindung steht. Natürlich können sich durch diesen Prozess auch körperliche Beschwerden bessern, da Körper, Geist und Seele eine Einheit bilden.

In der Sitzung wird nichts mit dir “gemacht”. Du bist von Anfang an aktiv am Ablauf beteiligt und übernimmst somit die Verantwortung für deine positiven Veränderungen.

Der Muskeltest

Physische und psychische Vorgänge im Menschen wirken sich auf den Funktionszustand der Muskeln aus. Jeglicher Stress der im Geist abläuft, wird im Körper und somit auch im Muskel widergespiegelt. Dieser Effekt wird in der Kinesiologie genutzt, um mit dem Muskeltest eine körpereigene Rückmeldung zu erhalten. Über den Muskeltest erhält man somit Informationen vom Körper weit über die verbale Antwort hinaus, da über den Muskel ein kompletter Zugang zur Wahrnehmung und der Erinnerung möglich ist, ins Unbewusste.

Eine Disharmonie kann so wieder in Einklang mit den anderen Ebenen gebracht werden. Durch diese Korrekturen bekommst du das wunderbare Angebot dich besser zu fühlen, was letztendlich zu einer neuen Wahlmöglichkeit in Gegenwart und Zukunft führt. Des Weiteren wird via Muskeltest jeweils die bestmögliche, individuelle Unterstützung für dich herausgefunden.
Je mehr wir unsere Blockaden verstehen, desto mehr Autorität erwächst aus diesem Wissen.